Skip to main content

Datenschutz

1. Datenschutz im Überblick

Allgemeines

nach den gesetzlichen Vorgaben müssen nutzer dieser Website über Art und Umfang, Zweck der Erhebung und der Verwendung von personenbezogenen Daten auf dieser Website informiert werden. Mit den folgenden Hinweisen soll hnen ein einfacher berblick darüber gegeben werden, was mit Ihren personenbezogenen Daten geschieht, sofern Sie unsere Website besuchen. Hinsichtlich der hier verweendeten Begrifflichkeiten verweisen wir auf die Definitionen in Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Was sind personenbezogene Daten?

Unter personenbezogenen Daten versteht man alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person betroffene Person beziehen, also sämtliche Informationen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Wenn Sie sich über das Thema Datenschutz ausführlicher informieren möchten, können Sie dies dieser Datenschutzerklärung entnehmen.

Was bedeutet das Verarbeiten von Daten?

Unter Verarbeitung versteht man jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang, insbesondere zum Erfassen, zum Speichern, zum Verwenden, zum Verändern oder zum Löschen von daten.

Welche Art von Daten werden von dieser Website erfasst?

Über diese Website können Bestandsdaten z.B. Name/Adresse), Kontaktdaten (z.B. Email/Telefonnummer) und Kommunikationsdaten (z.B. IP-Adressen/Geräteinformationen) erfasst werden.

Wer erfasst die Daten auf dieser Website?

Die Erfassung der Daten erfolgt durch den Betreiber. Die entsprechenden Kontaktdaten des betreibers können Sie den Angaben weiter unten zur verantwortlichen Stelle oder dem Impressum der Website entnehmen.

Wie werden die Daten erfasst?

Erfasst werden Ihre Daten dadurch, dass Sie sie uns beispielsweise mitteilen. Dies kann z.B. dadurch geschehen, dass Sie die Daten per E-Mail übermitteln oder in ein Formular eingeben.

Es gibt jedoch auch andere Daten, die automatisch beim Besuch der Website, z.B. durch Ihren Computer oder Ihr Smartphone von unseren IT-Systemen erfasst werden. Hierbei handelt es sich vor allem um technische Daten, beispielsweise mit welchem Internetbrowser Sie im Internet unterwegs sind, welches Betriebssystem Sie nutzen oder an welchem Tag oder zu welcher Uhrzeit Sie unsere Website besucht haben. Diese Datenerfassung erfolgt automatisch, sobald Sie mit der Website verbunden sind.

Wofür werden die Daten genutzt?

Ein großer Teil der Daten wird erhoben, um festzustellen, was Sie auf unserer Website nutzen.

2. Pflichtinformationen und weitere Hinweise

2.1 Datenschutz

Wir als Betreiber der Website nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten werden entsprechend den gesetzlichen Vorschriften vertraulich behandelt. Das Nutzen dieser Website löst aus, dass verschiedene personenbezogene Daten erhoben werden. Personenbezogene Daten sind solche Daten, mit denen Sie identifiziert werden können. Diese Datenschutzerklärung soll erläutern, welche Daten von Ihnen erhoben und wofür sie genutzt werden. Außerdem wird Ihnen erläutert, zu welchem Zweck dies geschieht.

Grundsätzlich möchten wir darauf hinweisen, dass eine Datenübertragung im Internet, beispielsweise durch die Kommunikation per E-Mail, nicht in allen Belangen sicher ist. Ein lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist leider nicht möglich.

2.2 Rechtsgrundlagen

nach Art. 13 DSGVO möchten wir Ihnen die Rechtsgrundlagen benennen, aufgrund derer wir die Datenverarbeitungen durchführen. Sofern keine besondere Rechtsgrundlage in dieser Datenschutzerklärung genannt wird, gilt das Folegende:

Nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 7 DSGVO ist es möglich, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung einzuholen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer daten zur Erfüllung vonm Leistungen durch uns und zur Beantwortung Ihrer Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DSGVO. Die Vorschrift des Art. 6 Abs. 1 lit c) DSGVO ist Grundlage für die Verarbeitung der Daten zur Erfüllung der uns obliegenden rechtlichen Verpflichtungen und Art. 6 Abs. 1 lit f) DSGVO ermöglicht es uns, Ihre Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zu verarbeiten.

2.3 Verantwortliche Stelle:

Für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist folgende Stelle verantwortlich:

 

Benjamin Müller

Wärderstraße 1-3

21502 Geesthacht

Tel: 04152 838924

E-Mail: datenschutz@schrotthandel-mueller.de

 

Als verantwortliche Stelle ist die oben genannte natürliche Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

2.4. Änderungen oder Aktualisierungen der Datenschutzerklärung

Sobald Änderungen der von uns durchgeführten Verarbeitungen der Daten es erforderlich machen, werden wir die Datenschutzerklärung aktualisieren. Daher werden Sie gebeten, sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.

2.5 Auskunftsrecht

nach Art. 15 DSGVO haben Sie das recht von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Sie betreffende Daten verarbeitet werden. Darüber hinaus haben Sie nach dieser Vorschrift ein Recht auf Auskunft über diese Daten und ein Recht dazu, eine Kopie dieser Daten zur Verfügung gestellt zu bekommen.

2.6 Berichtigungsrecht

Art. 16 DSGVO gibt Ihnen das Recht, die Vervollständigung und/oder Berichtigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

2.7 Recht auf Löschung

Nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO haben sie das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden.

2.8 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Art. 18 DSGVO können Sie eine Einschränkung der Daten durch uns verlangen.

2.9 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht an sich oder einen Dritten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format, die von Ihnen bereitgestellten Daten übertragen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an eine andere verantwortliche Stelle verlangen, kann dies nur erfolgen, soweit dies technisch machbar ist.

2.10 Widerrufsrecht

Bei vielen Datenverarbeitungsvorgängen ist es erforderlich, dass Sie eine ausdrückliche Einwilligung dazu abgeben. Eine einmal erteilte Einwilligung kann durch Sie jederzeit nach art. 7 Abs. 3 DSGVO wiederrufen werden. Grundsätzlich reicht dazu eine formlose Mitteilung, beispielsweise per E-Mail, an uns aus. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bleibt grundsätzlich von einem möglichen Widerruf unberührt.

2.11 Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, einer künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns zu widersprechen. Der Widerspruch kann sich auch dagegen richten, dass eine Verarbeitung durch uns zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt.

2.12 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sofern Sie meinen, dass ein Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen erfolgt ist, steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Die zuständige Aufsichtsbehörde hinsichtlich von datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem wir unseren Sitz haben; dies ist Schleswig Holstein. Eine Liste der jeweiligen Beauftragten für den Datenschutz sowie die konkreten Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html